Karate - Florian Baumeister zum 4. Mal Bayerischer Meister
 
Zum 12. Mal in Folge war die Sparte Karate des TV Feldkirchen Ausrichter der Bayerischen Meisterschaft. Mit 185 Sportler aus Bayern und einigen angrenzenden Bundesländern wurde eine Rekordteilnehmerzahl erreicht.
 
Das bewährte Organisationsteam um Spartenleiter Norbert Dank und Adriaan van Oosten sorgte einmal mehr für einen reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung.
JKA Präsident Josef Kröll sowie Bürgermeister Hans Schaberl und TV Vorstand Anton Kammerloher eröffneten mit ihren Begrüßungsworten die Meisterschaft.
Mit 3 vierten Plätzen, 3 dritten Plätzen, einem 2. Platz sowie einem Bayerischen Meistertitel konnten sich die Erfolge der heimischen Sportler auch diesmal wieder durchaus sehen lassen:
  • Michael Belz belegte in der Altersklasse 10-11 Jahre (ab 7. Kyu) in der Kata Platz 4.
  • Felicitas Steiner holte sich in ihrer Altersklasse 12-14 Jahre (6.-4. Kyu) in der Kata die Bronzemedaille, im Kumite erreichte sie den 4. Platz.
  • Ebenfalls in der Altersklasse 12-14 Jahre erkämpfte sich Angelina Krause im Kumite einen hervorragenden 3. Platz.
  • Das Kata Team (12-14 Jahre) mit Madeleine Bucchi, Felicitas Steiner und Barbara Seidl sichterte sich mit seiner Interpretation der Kata Heian Sandan die Bronzemedaille.
  • Sensationell holte sich das Team mit Hannah Schloßer, Angelina und Julia Krause den Bayerischen Vizemeistertitel in der Altersklasse 15-17 Jahre.
 
 
bayerische meisterschaft 2018 3 20180318 1183956313
 
 
Höhepunkt der Veranstaltung war auch diesmal wieder das Kumite (Freikampf) der Männer. Mit Manuel Obholzer (TSV Oberstdorf) hatte es Florian Baumeister schon in seiner ersten Runde mit einem sehr starken Gegner zu tun. Mit seiner gewohnten Schnelligkeit und seinen präzisen Angriffstechniken konnte er jedoch sicher in die nächste Runde einziehen.
Auch hier wartete mit Andreas Hock vom SV 1880 München, der den Vizemeister des Vorjahres Benjamin Akel aus Obergünzburg bezwang, eine anspruchsvolle Aufgabe. Baumeister überzeugte auch in diesem Kampf und zog souverän ins Finale ein.
 
bayerische meisterschaft 2018 1 20180318 1163818669
 
Hier stand ihm diesmal Christian Liebich vom Budokan Landshut gegenüber. Der Finalkampf war an Dramatik kaum zu überbieten. In der regulären Kampfzeit setzten beide Finalisten ihre Treffer, sodass es zu einer Verlängerung kam. Diese verlangte beiden Kämpfern alles ab. Baumeister musste auf Grund einer blutenden Wunde von den anwesenden Sanitätern behandelt werden, holte sich dann aber letztendlich mehr als verdient erneut den Titel des Bayerischen Meisters. Mit seiner Interpretation der Kata Kanku-Sho belegte er Platz 4.

 
bayerische meisterschaft 2018 2 20180318 1296836363
 
 
Der Dank der Sparte geht an die Firma Blumen Baumeister, die wie immer mit ihrem schönen Blumenschmuck die Verananstaltung bereichert hat.
 
 
 
 
 
 
   

Termine  

September 2018
M T W T F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   
   

Login Form